Entscheidung Fall 1:

Hinterhand muss sein Spiel als „Grand Hand" durchführen. Die nachträgliche Ansage „Schneider angesagt" ist zulässig, da diese erst getätigt werden kann, nachdem der Alleinspieler ermittelt wurde.

Begründung: Der Alleinspieler wird durch das Bieten und Halten von Spielwerten (ISkO 3.3.1 -3.3.5) ermittelt. Hinterhand hat anstelle eines Reizwertes eine voreilige Spielansage „Grand Hand" getätigt, die mindestens dem Reizwert von „72" entspricht. Wenn dieses Gebot nicht gehalten wird, wurde Hinterhand Alleinspieler und ist an seine voreilig abgegebene Spielansage „Grand Hand" gebunden. Erst nachdem der Reizvorgang beendet wurde und der Alleinspieler feststeht, kann dieser sein Spiel als Grand Hand, Schneider angesagt vervollständigen.
Das Spiel ist durchzuführen, seinem Ausgang entsprechend zu werten und so wie angesagt „Grand Hand, Schneider angesagt" in die Spielliste einzutragen.

Entscheidung Fall 2:

Da der Reizwert von „72" (Mindestgebot für Grand Hand) überschritten wurde, ist Hinterhand nicht mehr an seine voreilige Spielansage „Grand-Hand" gebunden. Er kann den Skat aufnehmen und jedes ihm beliebige Spiel durchführen.

Begründung: Es kommt immer wieder vor, dass ein Spieler vor Beendigung des Reizens, einen Grand-Hand ansagt. Ein Grand-Hand hat einen Reizwert von mindestens 72. Erfahrungsgemäß kommt es nicht oft vor, dass ein anderer Spieler in dieser Si­tuation höher reizen oder den gebotenen Reizwert halten kann. Deshalb ist es verständlich, wenn der Spieler glaubt, mit einem Grand-Hand unangefochten Alleinspieler werden zu können.

Für diesen besonderen Fall haben die Mitglieder des Internationalen Skatgericht entschieden, dass der Spieler, wenn er bei einem Reizwert von „72" Alleinspieler wird, sich an die voreilig vorgenommene Spielansage „Grand-Hand" gebunden hat und diesen auch durchführen muss.

Wird der Reizwert von „72" allerdings überschritten, wird der Alleinspieler von seiner voreiligen Spielansage entbunden, er darf weiter am Reizvorgang teilnehmen und im Falle, dass er Alleinspieler wird, den Skat aufnehmen und jedes ihm beliebige Spiel durchführen.